Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
0800 202 032

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
0800 202 032

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.at

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Künstlerisches Talent und grüner Daumen: John Chapman, der Mann hinter der „Countryside Collection“

Künstlerisches Talent und grüner Daumen: John Chapman, der Mann hinter der „Countryside Collection“

Klicken Sie auf das Bild, und wir zeigen Ihnen in einer Bildergalerie weitere Aufnahmen von John Chapman und seiner Arbeit.

Ob Wildblumen, Gartenvögel, Obst und Gemüse oder Schmetterlinge, Bienen und Käfer: John Chapman (80) kann die Natur wunderbar lebensecht malen. Wer THE BRITISH SHOP kennt, kennt auch seine Kunstwerke, denn sie schmücken die Geschirrtücher der „Countryside Collection“, die seit jeher einen Stammplatz in unserem Sortiment haben. Jedes einzelne Motiv hat Chapman von Hand gestaltet. Er ist aber nicht nur Künstler, sondern auch Gründer und hat das Traditionsunternehmen Countryside Art, das die Kollektion produziert, gemeinsam mit seiner Frau Margery und einem Freund, Patrick Carnwath, Anfang der 1970er aus der Taufe gehoben.

Die Firma hat ihren Sitz in Spilsby, Lincolnshire, im Osten Englands. Heute leiten die beiden ältesten Kinder Kathy und Lawrence sowie dessen Frau Anita das Unternehmen. Der Senior ist weiterhin sehr aktiv und hat gerade – auch ein Ausdruck seiner Liebe zur Natur – das Firmengelände mit 300 Bäumen bepflanzt und so gestaltet, dass es möglichst vielen Pflanzen und Tieren Lebensraum bietet. Auch ein Teich wurde angelegt. Der Lockdown bot Zeit, das Projekt in Ruhe umzusetzen, da die Firma zeitweise schließen musste.

Bevor er zu Kunst und Design kam, arbeitete John Chapman in der Handelsmarine, der Fischerei, für eine Flotte, die Ölplattformen vor der westafrikanischen Küste versorgte, sowie als Fundraiser für die britische Seenotrettung. Aber sein Herz schlug nicht nur für die See: In seiner Freizeit malte und zeichnete er und entschloss sich dann – auch aus familiären Gründen –, aus dieser Begabung einen Beruf zu machen. Das Ehepaar gründete eine Siebdruckerei. Tagsüber musste die Firma geleitet werden, abends entwarf John zunächst Stoffmuster für Möbel und Vorhänge, ehe das Unternehmen auf Heimtextilien, Taschen und Geschenkartikel umstieg und auch die berühmten Geschirrtücher erstmals im Sortiment auftauchten.

Noch heute malt John Chapman die Motive mit Liebe und Sorgfalt und trägt damit wesentlich zum Erfolg von Countryside Art bei; als Vorlage nimmt er meist Fotos, die er im Garten oder in der schönen Landschaft der Lincolnshire Wolds aufgenommen hat. Außerdem schnitzt er kunstvolle Skulpturen aus Holz, die deutlich abstrakter sind als seine Zeichnungen und Gemälde.

Jedoch erschöpft sich die Liebe zur Natur ja nicht darin, sie abzubilden. John Chapman und die ganze Familie wollten einen aktiven Beitrag leisten und beschlossen vor gut einem Jahr, rund um einen gerade fertiggestellten Erweiterungsbau der Firma 300 Bäume und viele Büsche zu pflanzen sowie eine Wildblumenwiese mit Teich anzulegen, wo nicht nur viele Pflanzen gedeihen, sondern auch alles, was da kreucht und fleucht und paddelt, ein Zuhause finden kann. Anfang 2020 legte der Senior, unterstützt unter anderem von Enkelin Emma, trotz eisiger Temperaturen und nassen Wetters los. Das Frühjahr bescherte Lincolnshire gewaltige Regengüsse; als es trockener wurde, konnte der Teich ausgeschachtet werden. Während des Lockdowns säten die Familienmitglieder die Blumen aus (und warteten dann wieder sehnsüchtig auf Regen, der schließlich auch kam). Nun ist auf dem Gelände der Firma ein kleines grünes Paradies entstanden, das im Sommer voller Blumen sein wird – und vielleicht auch zu weiteren wunderschönen „tea towel“-Motiven inspiriert. Die Familie und die Firma sind sehr stolz auf John Chapman und seinen Elan. Dem kann sich THE BRITISH SHOP als Stammkunde nur anschließen!

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (1)

  • Doris Gürster
    am 10.08.2021
    Liebes British Shop Team,

    erst kürzlich bin ich auf Sie im Internet gestoßen. Habe mich riesig über Ihre Angebote und Berichte gefreut. Mit Ihrem Newsletter bin ich immer auf dem Laufenden und freue mich schon wieder bald von Ihren zu hören. Immer wieder gerne stöbere ich durch Ihre Nachrichten, Themen und den britischen Lifestyle. Diesen mag ich seit Jahren sehr gerne und freue mich über Ihre eleganten Anregungen und Angebote, damit ich diese auch in meinem Leben umsetzen kann.
    Vielen Dank an alle Mitarbeiter, die dies möglich machen. Viele Grüße , "best whishes to you all," Doris Gürster

Neuen Leserbrief schreiben