Telefon

Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
0800 202 032

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Séamus, der wohl berühmteste Irische Wolfshund der Welt

Séamus, der wohl berühmteste Irische Wolfshund der Welt

Turlough Mór: Das 17. Regimentsmaskottchen der Irish Guards

Im September 2019 führte der Regimentsadjutant eine kleine Delegation zur britischen Botschaft in Dublin, um den offiziellen Ruhestand von Domhnall, dem 16. Maskottchen der Irish Guards, zu feiern. Domhnall, ein großzügiges Geschenk des Irish Wolfhound Club of Ireland im Oktober 2012, diente dem Regiment treu und genießt nun seinen wohlverdienten Ruhestand bei seinem Züchter in Irland. Jetzt aber wird es Zeit, den Neuen kennenzulernen: Séamus!

Die Suche nach dem perfekten Wolfshund

Mit der Rückkehr des 1. Bataillons zu staatlichen Zeremonien und öffentlichen Pflichten Anfang 2022 schien genügend Zeit vorhanden, um einen neuen Irischen Wolfshund zu finden und ihn (immer ein Rüde) vollständig auszubilden. Niemand konnte jedoch die Ankunft von Covid-19 vorhersehen, die das Leben und auch die Hundesuche durcheinanderbrachte. Wie viele Hundeliebhaber und -lieberhaberinnen wissen, stiegen Nachfrage und Preise für Welpen im Frühjahr 2020 enorm an. Doch die Irish Wolfhounds hatten es besonders schwer, denn diese Riesenhunde mit ihrem Herzleiden und den strengen Zuchtvorschriften standen plötzlich auf der Mangelware-Liste.

Hilfe von Radio HP

Nach Monaten vergeblicher Suche kam schließlich Radio HP ins Spiel. Nigel Haddon-Paton, ein ehemaliger Offizier der Blues and Royals, hatte die geniale Idee, eine Radiosendung zu nutzen, um die Suche nach einem geeigneten Irish Wolfhound für die Irish Guards zu unterstützen. Durch die breite Reichweite von Radio HP und das Netzwerk von Haddon-Paton konnte ein Züchter ausfindig gemacht werden, der einen geeigneten Welpen hatte – und das nur fünf Meilen von der Catterick Garrison entfernt. So kam Séamus ins Spiel!

Séamus’ Ausbildung von der Hundeschule zur Parade

Mitte November wurde Séamus abgeholt und begann zusammen mit seinem neuen Handler Drummer Adam Walsh, einem gebürtigen Iren aus Dublin, die vierwöchige „Grundausbildung“ im Royal Army Veterinary Corps Centre in Melton Mowbray. Dank der harten Arbeit von Major Ross Curnick und seinem Team war das dynamische Duo fit für die Präsentation vor dem Regimentsleutnant und dem Generalmajor – pünktlich zum Weihnachtsurlaub.

Turlough Mór – Ein Name mit königlicher Tradition

Während der Hund liebevoll Séamus gerufen wird, besagt die Regimentstradition, dass das Maskottchen der Irish Guards nach einem alten Hochkönig von Irland benannt wird. Nach langer Beratung wurde beschlossen, dass ihr flauschiger Freund den Namen Turlough Mór tragen sollte, nach einem König, der von 1106 bis 1156 Connaught regierte und von 1136 bis 1156 Hochkönig von Irland war.

Séamus erobert die Parade

Im Juni 2024 hatte Séamus seinen großen Auftritt bei der Trooping the Colour Parade, die den offiziellen Geburtstag von König Charles III. feierte. Séamus führte stolz die Irish Guards an und zog dabei die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich. Er marschierte zusammen mit Drummer Adam Walsh die Parade entlang und stahl mit seiner stattlichen Erscheinung die Show. Die Veranstaltung, die über 1.400 Soldaten und Soldatinnen, 200 Pferde und 400 Musiker und Musikerinnen umfasste, war ein beeindruckendes Spektakel, bei dem Séamus eine zentrale Rolle spielte.

Séamus und Drummer Walsh sind nun mit dem 1. Bataillon in den Cavalry Barracks in Hounslow stationiert und setzen ihr Training fort, einschließlich Übungseinheiten mit der Regimentsband.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben

Mehr aus der Rubrik "Very British"

Ein vierbeiniger Fluggast steigt ein

Very British | von Judith Heede

BARK Air hat abgehoben – das einzige Flugzeug, in dem Hunde die VIPs sind! Alles über die neue, tierisch gute Airline erfahren Sie hier.

Glauben Sie,…

Weiterlesen
St. Swithun’s Day

Very British | von Heike Fries

Kommt Regen oder Sonnenschein?

Wie ist das Wetter? Diese Frage stellen sich nicht wenige Menschen in Großbritannien, wenn sie am 15. Juli aus dem…

Weiterlesen
Séamus, der wohl berühmteste Irische Wolfshund der Welt

Very British | von Judith Heede

Turlough Mór: Das 17. Regimentsmaskottchen der Irish Guards

Im September 2019 führte der Regimentsadjutant eine kleine Delegation zur britischen…

Weiterlesen
Fröhlichen Maifeiertag! So wird der Tag in Großbritannien gefeiert

Very British | von Judith Heede

So wird der Tag in Großbritannien gefeiert

„May Day" steht vor der Tür und in Großbritannien bereiten sich die Menschen darauf vor, den…

Weiterlesen