Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
0800 202 032

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
0800 202 032

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.at

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Coburg feiert Königin Victoria und Prinz Albert im Jubiläumsjahr 2019

Coburg feiert Königin Victoria und Prinz Albert im Jubiläumsjahr 2019; Die königliche Familie (Gemälde von Winterhalter, 1846)

Nicht nur in England wird der 200. Geburtstag von Queen Victoria gefeiert. Ihr Gemahl Prinz Albert würde im August 200 Jahre alt. Anlass für ein großes Jubiläumsprogramm in und um Coburg, denn in dem bayerischen Städtchen in Oberfranken liegt der namensgebende Stammsitz von Alberts Familie, der Herzöge von Sachsen-Coburg und Gotha.

Schloss Callenberg und diverse Museen in Coburg bieten neben Sonderausstellungen auch das ganze Jahr thematische Lesungen, Theateraufführungen und wissenschaftliche Vorträge an. Wir geben Ihnen einen Überblick zu einigen Highlights des Festjahres. Das gesamte Programm finden Sie auch auf der Website mit dem passenden Titel „Coburg feiert Victoria und Albert“.

Kulturtipps zum Jubiläumsjahr von Victoria und Albert in Coburg

Seit März begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg in einer Sonderausstellung auf Spurensuche nach Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an das Herrscher-Ehepaar erinnern. Einen Monat später öffnete in Schloss Callenberg die neue Dauerausstellung „Prinz Alberts Kindersegen – Alle Neune! für Coburg“.

Das Puppenmuseum Coburg zeigt mit seiner seit Mai laufenden Ausstellung „Typisch british, very deutsch. Victoria und Prinz Albert als Kulturvermittler“ wie Prinz Albert und Königin Victoria im jeweiligen Heimatland als Vermittler zwischen britischer und deutscher Kultur agierten. So brachte Albert typisch deutsche Weihnachtsbräuche wie den Weihnachtsbaum nach England. Deutschland bekam nicht nur in München Gärten und Parks nach dem Vorbild des englischen Landschaftsgartens.

Open-Air-Events und ein Programm für kleine Adelsfans

Den ganzen Sommer hindurch gibt es bei den Sommer-Festspielen ein Rahmenprogramm des Landestheaters Coburg bei dem Theaterstücke wie „Ein Sommernachtstraum“ von Shakespeare und „Shakespeare in Love“ im Hofgarten von Schloss Ehrenburg aufgeführt werden. Eine inszenierte Lesung mit ausgewählten Briefen und Tagebuch-Einträgen von Königin Victoria auf Schloss Rosenau lässt ihre Liebe zu Albert wieder lebendig werden. Im August beteiligt sich die Prinz-Albert-Gesellschaft mit einem Programm zur „Prinz-Albert-Festwoche“ an den Feierlichkeiten zum Doppeljubiläum. Das Open-Air-Programm findet seinen krönenden Höhepunkt in den „Coburg Proms“ mit Werken von Edward Elgar, William Walton und Benjamin Britten.

Auch kleine Adelsfans werden beim gemeinsamen Herbst-Ferienprogramm „Adel verpflichtet“ des Puppen- und Naturkunde-Museums Coburg nicht vergessen. Wer dann immer noch nicht genug von Großbritannien hat, kann in einer Sonderausstellung im Naturkunde-Museum Coburg ab Mitte Oktober mehr über die Orkney-Inseln und ihre Bedeutung als „Schottlands Vorposten zwischen Atlantik und Nordsee“ erfahren.

Coburger Weihnachtsbaum in London

Und wenn Sie in der Vorweihnachtszeit einen Besuch in London planen, dann sollten Sie einen der letzten Höhepunkte nicht verpassen. Denn der findet nicht in Coburg, sondern in Englands Kapitale statt: Mitte November wird der traditionelle Designer-Weihnachtsbaum im Victoria and Albert Museum feierlich enthüllt. Diesmal wurde der Baum nach Entwürfen von Designstudenten der Hochschule Coburg angefertigt.

Eine Frage der Ehre

Übrigens: Niemand Geringeres als Queen Elizabeth II. übernimmt die Schirmherrschaft des Coburger Jubiläumsjahres. In einem Schreiben aus dem Buckingham Palace teilte Ihre Majestät dazu mit: „Ich freue mich, die Schirmherrin für die Feierlichkeiten der Stadt Coburg, mit denen im Jahr 2019 der 200. Geburtstage von Queen Victoria und Prinz Albert gedacht wird, zu sein. Die beeindruckende Breite an Aktivitäten betont die gemeinsame Vergangenheit und enge Freundschaft zwischen dem Vereinigten Königreich und Deutschland.“

Informationen zu einigen Jubiläums-Aktivitäten in Großbritannien finden Sie in unserem Blogbeitrag Doppeljubiläum: 200 Jahre Königin Victoria & Prinz Albert.

Eine sehr ausführliche Event-Übersicht für die Insel hat die deutsche Botschaft in Großbritannien zusammengestellt: https://uk.diplo.de/uk-en/03/victoriaandalbert200/victoriaandalbert200-events

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben