(Fast) wild und frei wie der Wind: Ponyherden in Großbritannien

reisetipps | von Ariane Stech

Wildpferde vor rauer Bergkulisse, das klingt nach einer Westernszene. Und tatsächlich: Die Carneddau-Ponys leben im wilden Westen, wenn auch nicht in Amerika. Frei wie der Wind durchtraben sie die Landschaft Snowdonias im Norden von Wales, kleine robuste Gestalten mit wehenden Mähnen und dickem…

Weiterlesen
Große Funde, kleine Funde: Archäologie vor der eigenen Haustür

very british | von Ariane Stech

Sutton Hoo. Dieser seltsame altenglische Ortsname steht für einen Traum, den wohl alle Archäologen und Archäologinnen hegen: den ganz großen Fund zu entdecken und für die Nachwelt zu sichern. So wie Basil Brown, der 1939 in Suffolk ein angelsächsisches königliches Bootsgrab aus dem 7. Jahrhundert…

Weiterlesen
Heißgeliebt und kurzlebig: typisch britische Eiskreationen

kulinarisches | von Ariane Stech

Ohne Salzkaramell und „Cookie Dough“ geht heutzutage gar nichts mehr. Aber trotz vieler leckerer Neuerfindungen ist und bleibt Vanille die Lieblings-Eissorte der Briten, das ergeben Umfragen mit schöner Regelmäßigkeit. Auf Platz zwei steht, allerdings mit Abstand, eine sehr britische…

Weiterlesen

Mehr Beiträge